Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur hat Anfang des Jahres an sieben Hochschulen eine Stiftungsprofessur Radverkehr vergeben. In Nordrhein-Westfalen gehört die Bergische Universität Wuppertal zu den Auserwählten. Die AGFS unterstützt dies und freut sich über den zukünftigen Planernachwuchs in der Nahmobilität.

Stellenbesetzung im Herbst in Wuppertal

Die Bergische Universität Wuppertal wird im Herbst die Entscheidung fällen, wer zukünftig die neue Professur innehaben wird. Um auf die neue Professur aufmerksam zu machen, führen alle sieben Universitäten gemeinsam eine Sommerradtour durch. Am 6. August startete die Tour in Karlsruhe, die weiteren Etappen führten nach Frankfurt und Wiesbaden, von dort geht es weiter nach Nordrhein-Westfalen. Am Freitag, 21. August wird in Köln der Staffelstab an die Wuppertaler Universität weiter gereicht.

Am selben Tag führt die Radtour dann von Köln nach Leverkusen und weiter nach Wuppertal und Düsseldorf. Den Abschluss in Nordrhein-Westfalen bildet dann eine dreitägige Radtour, die am 7. September mit der Weitergabe des Staffelstabes in Kassel endet. Im Blog „Zukunft Radverkehr des BMVI (https://zukunft-radverkehr.bmvi.de)wird über die Tour berichtet.

Eventdatum: Freitag, 21. August 2020 10:00 – 10:30

Eventort: Köln

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in NRW e.V
Von-der-Leyen-Platz 1
47798 Krefeld
Telefon: +49 (2151) 8642-83
Telefax: +49 (2151) 8643-65
https://www.agfs-nrw.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Tags: Categories: Pressetermin