Projektmanagement ist Schlüsseldisziplin in Unternehmen – entsprechend wächst ihr Anteil kontinuierlich. Die Wettbewerbssituation auf den Märkten treibt die Anforderungen an Effizienz und Effektivität der Projektarbeit in die Höhe.

Diesen Anforderungen trägt der Zertifikatslehrgang methodisch und inhaltlich Rechnung. Das Konzept beinhaltet praktische Teamübungen zu Team-, Kommunikations- und Führungsverhalten, das betreute Erlernen von handwerklichen Projektmanagement-Grundfähigkeiten und das Arbeiten in kleinen Projektteams mit eigenen Fallbeispielen. So qualifiziert Sie der Lehrgang in besonderem Maße für die Übernahme einer Projektmanager- oder Projektleitungsfunktion.

Ziel der Weiterbildung

> Sie lernen den internationalen kompetenzbasierten Projektmanagement-Standard ICB 4 der Gesellschaft für Projektmanagement kennen.
> Sie erhalten einen Überblick über aktuelle Projektmanagementstandards von klassischen über hybride bis zu agilen Methoden.
> Und: Sie werden von einem erfahrenen Referenten auf die Prüfung zum Basiszertifikat der GPM vorbereitet.
> Dabei erhalten Sie grundlegende Einblicke in die aktuelle Situation und die Herausforderungen der Projektarbeit und verstehen Projektmanagement als Schlüssel zum Erfolg.
> Sie lernen die verschiedenen Vorgehensmodelle und die wichtigsten Methoden bzw. Instrumente von der Projektinitiierung bis zum Projektabschluss kennen mittels Kurzvorträgen, Gruppenarbeiten und Fallbeispielen aus der Praxis.
> Darüber hinaus werden die unterschiedlichen Rollen und Verantwortungen im Projekt beziehungsweise Team diskutiert und die Teamfindung anhand von Übungen praktisch erfahren.

ABLAUF
Der Zertifikatslehrgang ist als Blended Learning-Methode konzipiert. Die Veranstaltung beginnt mit einer Live-Online-Session, bei der unter anderem das Konzept und die Inhalte des Lehrgangs sowie die Organisation und die Fristen für die Prüfungsanmeldung erläutert werden. Die beiden folgenden Module finden in Präsenz an der TAE in Ostfildern statt. Die Prüfungsabnahme zum Erhalt des Basiszertifikats der GPM erfolgt am letzten Tag. Die Teilnahme an der Prüfung ist freiwillig. Teilnehmer, die nicht an der Prüfung teilnehmen, erhalten eine Teilnahmebestätigung.

PRÜFUNG UND ZERTIFIKAT
> Mit bestandener Prüfung erwerben Sie das international anerkannte Basiszertifikat der GPM als Grundlage zum späteren Upgrade auf das nächsthöhere Level D. Die Prüfungsanmeldung, -durchführung und -bezahlung wird durch die TAE organisiert.
> Für die Prüfung fällt eine separate Gebühr in Höhe von 240,75 EUR an. Gerne können Sie bereits bei der Anmeldung angeben, dass Sie an der Prüfung teilnehmen möchten.

Sie erhalten Qualität

Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Eventdatum: 27.09.21 – 01.12.21

Eventort: Ostfildern

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

TAE – Technische Akademie Esslingen e.V.
An der Akademie 5
73760 Ostfildern
Telefon: +49 (711) 34008-0
Telefax: +49 (711) 34008-27
http://www.tae.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Tags: Categories: Seminar